Home  Druckversion  Sitemap 

RasPI 2B mit Touch-Display

 

Hier nun ein Beispiel eines Raspberry PI Typ 2 B und einem aufgesteckten 5-Zoll Touch-Display:

IMG_8340_3.JPG
Dieses Touch-Display ist vom Typ "5inch HDMI LCD V2" und wird mit dem Raspberry 2B  mit der Pfostenleiste sowie über einen HDMI-Adapter angeschlossen. Die Spannungs- versorgung übernimmt der Raspberry. Beziehen kann man dieses Display über z.B. Conrad. Bei Youtube gibt es Erklärungen, wie man dieses mit einem Treiber versorgt und das Touchpad kalibriert. Alles in Allem keine große Sache.
RasPI unter Raspbian "Whezzy":
 
Unter Raspbian "Whezzy" meldet sich der RasPI beim Bootvorgang über das Display wie rechts gezeigt. Die Auflösung beträgt 800x480 Punkte und ist ganz ordentlich. Die Bohrungen der Gewindebolzen liegen im Abstand von 85 mm und 115 mm auseinander. Auf der Rückseite des Displays befindet sich ein kleiner Schiebeschalter, mit dem man die Hintergrundbeleuchtung abschalten kann.
IMG_8341_3.JPG
IMG_8334_3.JPG
Links unten erkennt man den RasPI 2B mit seinen 4 USB- Anschlüssen, wobei der obere mit einem WLAN-Modul und der untere mit einem Adapter mit der Funktastatur und Maus belegt ist. Die anderen beiden USB-Ports auf der rechten Seite sind noch frei und werden temporär für USB- Speichersticks benötigt. Links befindet sich der RJ45 Netzwerk Anschluss. Der dem Display beigelegte Taststift kennt man von den Tablets her und ist für die Anzeigeeinheit voll ausreichend.
Die Auflösung ist wie bereits erwähnt ganz ordentlich. Der Umgang mit dem Touchpad erfordert zwar etwas Übung, funktioniert aber gut. Über den Kommandozeilen-Player "omxplayer" lassen sich auch mp4- Videos abspielen. Für den Sound können Ohrhörer an die 3,5mm Klinke des RasPI angeschlossen werden.
 
Durch die Erweiterung des RasPI mit diesem Touch-Display erhält man einen Kleinrechner, der nach entsprechender Konfiguration auch über die Touch-Funktion bedienbar und mit einer Powerbank zudem auch mobil ist. Natürlich lässt sich diese Kombination auch mit Tastatur und Maus steuern.
IMG_8344_3.JPG

 

 

 

 

CMS von artmedic webdesign