Home  Druckversion  Sitemap 

Software-Projekte

 

IMG_2874_6.png

Wir haben hier eine kleine Auswahl von Linux Rechner-installationen zusammengestellt. Wir möchten Ihnen auch an dieser Stelle in loser Folge unsere Aktivitäten im Bereich Linux-Software vorstellen.

Natürlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

 


Ein Beispiel zur Übung mit dem Low Energy Bluetooth Stack mit Hilfe des PHYTECs reel board und einer Verbindung zum Notebook:

IMG_4999_3.JPG

Zum Jahresabschluss 2018 noch ein kleines Schmankerl und einen Ausflug in die Welt der IoT: Ein Entwicklungsboard als Badge, welches sich noch mit einem Übungsbeispiel mit anderen Boards "vermeshen" kann. Anbei finden Sie eine Beschreibung von uns, die zeigt, dass man dieses Low Power Board auch ohne App und Smartphone vom Notebook aus bedienen kann (Wenn auch zur Zeit nicht so komfortabel). Weitere Hinweise zum Board und zum ZEPHYR-Projekt lassen sich unter https://phytec.eu/reelboard finden.

IMG_5075_3.JPG

Die Demo-Software "mesh_badge" für das "reel board" gibt es nun von uns auch in einer deutschen Übersetzung und mit einer kleinen funktionalen Erweiterung. Der Quellcode der Software ist auf Github zu finden.

 

****

 

Hier nun einige Beispiele von unseren Linux-Installationen:

 

IMG_5035_2.JPG

Projektstudie mit Uralt-System:
Compaq Contura von 1994 mit SuSE Linux 6.1
 
 
 IMG_5038_2.JPG
 
Linux MX-15 auf Toshiba-Notebook von 2004  
 
 
 
IMG_2206_3.JPG
 
Raspberry PI mit Web-, File- und WebCAM-Server unter RASPIAN Linux,
Joomla-CMS und MySQL-Datenbank. Findet als Embedded-System auch
in der Industrie Anwendung. Eine bekannte Firma aus Blomberg
bietet nun sogar ein Hutschienengehäuse für den Raspberry an:
 
IMG_8368_2.JPG
 Die "Rasp-Beeren" in der Tüte und der Pappkarton mit dem Gehäuse ....
 
IMG_8371_2.JPG
...und hier beides zusammengefasst.
 
 
 
 
 
 ZX81 Umbau 1987 "embedded":
 

IMG_2485_2.JPG 

1987 musste man noch selbst mit dem Lötkolben aktiv werden,
um einen ZX81 mit zusätzlichen IO-Schnittstellen zu einem
"Embedded-System" zu erweitern. Linux gab es da noch nicht.
 

 

 

CMS von artmedic webdesign